Aktuelles

Jörg Buschmann †

Jörg Buschmann verstorben

Liebe Hörerinnen und Hörer, wir haben die traurige Mit­teilung erhalten, dass unser lang­jähriger Redakteur Jörg Busch­mann für immer von uns gegangen ist. Wir haben einen sehr engagierten Kollegen und über­aus geschätzten Freund ver­loren, der über viele Jahre hinweg das Programm von radio hbw maß­geblich geprägt hat. Wir werden ihn stets als auf­ge­schlos­senen, hilfs­bereiten und humor­vollen Menschen in guter Er­innerung behalten und ver­neigen uns vor seinen Leis­tungen, sei es in der Redak­tion, am Mikro­fon oder in seiner Funk­tion als stell­vertreten­der Vereins­vor­sitzender. Seinen An­gehörigen gilt unser tiefes Mit­gefühl.

Schelllackplatte

Plattenkiste am Sonntag

Alexander Tauscher öffnet seine hölzerne Platten­kiste für Sie ab sofort auch am Sonntag und kramt Lieder zu einem bestimmten Wort heraus - von A wie Auto­lieder bis Z wie Zucker­lieder. Hören Sie Perlen der Musik, seltene Chansons, Raritäten und wahre Archiv­schätze - Montag bis Freitag um 11:35 Uhr und alle Folgen der Woche am Stück am Sonntag von 10 bis 12 Uhr.

Bürgermedienpreis

Bürgermedienpreis 2019

Die Medien­anstalten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben den Bürger­medien­preis 2019 aus­gelobt. Gewürdigt werden qualitativ hoch­wertige Bei­träge in verschie­denen Kate­gorien. Die Preise sind mit bis zu 1500 Euro dotiert. Das Sonder­thema lautet in diesem Jahr "Heimat". Alle Infos bekommen Sie bei uns im Funk­haus und hier:

Medienanstalt Sachsen-Anhalt »

Blick ins neue Studio A

Neue Studios im Einsatz

Unsere neuen Studios sind mittler­weile in Betrieb. Wenn wir uns in die neue Technik eingefuchst und die letzten Umbau­arbeiten erledigt haben, laden wir im Frühjahr alle Interes­sierten zum Tag der offenen Funk­haus­tür ein, und zwar am 30. Mai von 10 bis 18 Uhr. In die Moderni­sierung sind ins­gesamt mehr als 270.000 Euro geflossen, davon stammen 216.000 Euro aus dem ELER-Fonds der Europä­ischen Union.

Radio-Salām-Team

Radio Salām wird interkulturell

Unser deutsch-arabisches Wochen­magazin hat sich zur inter­kultu­rellen Sendung weiter­ent­wickelt. Das Magazin richtet sich an die­jenigen, die schon lange in Harz und Börde zu Hause sind, und ebenso an Geflüch­tete, bei­spiels­weise aus Syrien und Iran. Be­sprochen werden Themen aus der Region - sowohl auf Deutsch als auch auf Arabisch und Persisch. Umrahmt wird die Sendung von über­wiegend aktu­eller Musik aus den Heimat­ländern der ehrenamtlichen Redakteure. Radio Salām - einander verstehen - jeden Sonntag ab 19 Uhr und am Montag ab 9 Uhr.

Sportlerdenkmal am ehemaligen Rotationsplatz im Januar 2018

Spenden für Sportlerdenkmal

Im Ascherslebener Museum gab es kürzlich eine Benefizveranstaltung. Dabei wurden Spenden für das Sportlerdenkmal des FC Ascania 1900 gesammelt. Das Denkmal wurde 1930 am Sportplatz an der Klopstockstraße errichtet und erinnert an die 21 gefallenen Fußballer des FC Ascania im Ersten Weltkrieg. radio hbw hat die Benefizveranstaltung mitgeschnitten.

Mitschnitt und Spendenkonto »