Anfahrt

Aschersleben - das Tor zum Harz

radio hbw sendet aus der schönen Vorharz-Stadt Aschersleben. Die Stadt ist mit etwa 25000 Einwohnern recht beschaulich und liegt in einer überaus reizvollen Umgebung. Touristische Ziele gibt es in Hülle und Fülle. Nicht zuletzt die Landesgartenschau und die Internationale Bauausstellung 2010 haben dazu beigetragen, dass Aschersleben sein graues Antlitz nach der Wende ablegen konnte. Aschersleben befindet sich gut 30 Autominuten entfernt südlich von Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg.

Anfahrt nach Aschersleben

Aus Richtung Magdeburg kommend erreichen Sie Aschersleben entweder über die Autobahn 14 oder über die Bundesstraße 180. Die B180 führt Sie direkt in die Stadtmitte. Wenn Sie die A14 nutzen, fahren Sie in Bernburg ab (Ausfahrt 10) und fahren weiter auf der B6n in Richtung Goslar. Fahren Sie dann in Aschersleben-Ost ab und folgen Sie den Wegweisern.

Aus Richtung Halle kommend können Sie ebenfalls über die A14 fahren. Verlassen Sie die Autobahn am besten bei Plötzkau (Ausfahrt 11) und nutzen Sie dann die alte B6 nach Aschersleben. Wenn Sie gemütlicher unterwegs sein möchten, können Sie natürlich auch von Halle aus komplett die alte B6 über Könnern und Alsleben nutzen.

Besucher aus Richtung Harz fahren am besten die B6n entlang, nutzen die Abfahrt Aschersleben-West und folgen dann den Wegweisern Richtung Zentrum.

Lage des Funkhauses

Die rote Markierung zeigt den Standort unseres Funkhauses. Es befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Bahnhofes. Egal, aus welcher Richtung Sie in die Stadt einfahren, Sie befinden sich auf einer Bundesstraße. So kommen Sie unweigerlich in unsere Nähe. Ortsfremden empfehlen wir, sich am Bahnhof zu orientieren. Vor dem Bahnhof stehend schaut man schräg nach rechts durch den Herrenbreitepark, um unser Funkhaus zu sehen.

Anfahrt mit der Bahn

Hier können Sie Ihre Zugverbindung planen:

Zur Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn »

radio hbw ist nicht für den Inhalt externer Links verantwortlich.